Diese Firma wird empfohlen

Gemeinschaftspraxis für diagnostische Radiologie & Nuklearmedizin

5.0
    Adresse:
    Bahnhofstraße 71-73, 66111 Saarbrücken, Deutschland
    Bundesland: Saarland
    Kundenkontakt
    Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
    MRT bis 22.00 Uhr
    Außerhalb der Sprechzeiten nach Vereinbarung
    Telefonische Terminvereinbarung 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

    Telefon: 0681 93638-0
    Telefax: 0681 93638-10
    Website:
    Firmenbeschreibung:

    Technik im Dienst des Menschen: erkennen, wissen, handeln

    Willkommen bei der Gemeinschaftspraxis für Radiologie und Nuklearmedizin in der Bahnhofstraße.
    Ein Besuch in einer Praxis für Radiologie und Nuklearmedizin ist für niemanden alltäglich. Die Begegnung mit hochentwickelter Technik stellt jedoch eine große Chance für eine optimale Diagnostik und anschließende Therapie dar. Unser Team wird alles dafür tun, dass Sie sich während Ihres Aufenthaltes in unserer Praxis wohlfühlen. Unsere Ärzte werden Ihnen alle Fragen zu Ihrer Behandlung und Untersuchung gerne und ausführlich beantworten. Technik steht für uns im Dienst des Menschen. Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen Sie!

    Unsere Schwerpunkte

    RÖNTGEN
    Maximaler Komfort – höchste Flexibilität: Agfa DX – D800
    Dieses digitale Multifunktions-Röntgengerät mit Flachdetektor zählt zu den derzeit leistungsstärksten und modernsten seiner Art. Neben den üblichen Röntgenuntersuchungen können auch alle Durchleuchtungsuntersuchungen wie z.B. Oesophagus-Breischluck (Röntgenuntersuchung der Speiseröhre) sowie Phlebographien (Röntgenuntersuchung der Venen) durchgeführt werden. Dem Patienten bietet es ein Höchstmaß an Komfort, dem Radiologen stehen binnen Sekunden Echtzeit-Aufnahmen zur Verfügung, die - unterstützt durch hochauflösende Monitore - eine schnelle und sichere Diagnostik ermöglichen.

    COMPUTERTOMOGRAPHIE
    Extrem schnell – extrem wenig: CT Aquilion  RXL (Fa. Toshiba)
    Dieser  Mehrzeilen-Computertomograph mit iterativer Bildrekonstruktion und gepulstem Röhrenstrom  sorgt dafür, dass bei höchster Auflösung eine Dosisreduktion um bis zu 75 % erreicht wird. Die Belastung für unsere Patienten wird so auf ein Minimum reduziert.

    Patientenhinweis: Bei CT- Untersuchungen der Halsweichteile, der Thoraxorgane (Lunge) sowie der Oberbauch- und Beckenorgane wird meist zur Erhöhung des Gewebekontrastes ein Kontrastmittel appliziert. Da dieses Kontrastmittel über die Nieren ausgeschieden wird, muss vor KM-Gabe die Funktion der Niere sichergestellt werden. Hierzu benötigen wir einen aktuellen Kreatininwert, der nicht älter als 4 Wochen ist.

    KERNSPINTOMOGRAPHIE
    Optimale Darstellung – schnelle Ergebnisse: Zwei MRT Avanto fit (Fa. Siemens)
    Unsere Praxis verfügt über zwei Magnetresonanztomographen mit jeweils 1,5 Tesla. Diese Geräte arbeiten mit modernster Technologie und erreichen durch höchste Signalausbeute eine hervorragende Bildqualität, was die Diagnostik wesentlich erleichtert. Aus diesem Grund können auch Untersuchungen schneller durchgeführt werden, was den Komfort unserer Patienten erheblich steigert. Darstellen lassen sich praktisch alle Regionen des Körpers.

    Patientenhinweis: Zur Vorbereitung eines Prostata-MRTs beachten Sie bitte unseren Informationsbogen.

    MAMMOGRAPHIE
    Mehr Sicherheit – weniger Belastung: Mammographie-Gerät Hologic Selenia 2 D Dimension AWS 500 mit Tomosynthese und C-View
    Dieses hochmoderne Mammographie-Gerät leistet einen erheblichen Beitrag zur verbesserten Früherkennung von Brustkrebs.  Es liefert hervorragende und sehr kontrastreiche Bilder bei einer Dosisreduktion um ganze 30 %. Eine zusätzliche Tomosynthese erzeugt eine Serie von Schichtaufnahmen, die eine bessere räumliche Zuordnung von Veränderungen in der Brust ermöglichen  In wenigen Sekunden werden 15 extrem scharfe Projektionsbilder angefertigt, wobei die Patientendosis immer noch unter der eines analogen Mammogramms liegt. Durch dieses Verfahren werden circa 40 % mehr invasive Karzinome (Brustkrebs) erkannt, gleichzeitig sind dadurch bis zu 40 % weniger Zweituntersuchungen erforderlich.

    Patientenhinweis: Bitte verzichten Sie auf Deo und Cremes im Brust- und Achselbereich, da diese Bildfehler hervorrufen können. Der optimale Zeitpunkt zur Anfertigung einer Mammographie ist in der zweiten oder zu Beginn der dritten Zykluswoche bzw. Tag 7 – 16, wenn der 1. Blutungstag als 1. Zyklustag gerechnet wird.

    NUKLEARMEDIZIN
    Erstklassige Diagnostik – bessere Therapie

    Die Nuklearmedizin ist ein eigenständiges Fachgebiet der Medizin. Hier kommen sowohl zu diagnostischen als auch zu therapeutischen Zwecken radioaktive Substanzen zur Anwendung. So können Stoffwechselvorgänge sichtbar gemacht werden, die auf Entzündungsherde oder Krebserkrankungen hinweisen. Die Untersuchungen werden in der Regel als Szintigraphie bezeichnet. Mithilfe der Szintigrafie kann man eine Vielzahl von unterschiedlichen Geweben untersuchen, beispielsweise Knochen, die Schilddrüse oder den Herzmuskel.
    Gammakamera LFOV und Doppelkopfkamera ECAM Scintron  (Fa. MiE)
    Unsere nuklearmedizinische Abteilung ist mit einer Gammakamera LFOV (Fa. MiE) zur Untersuchung der Schilddrüse und mit einer Doppelkopfkamera ausgestattet. Mit dieser Doppelkopfkamera ECAM Scintron können wir folgende Untersuchungen durchführen: Szintigraphie des Skeletts, der Nieren, Lungen und Nebenschilddrüsen sowie des Herzmuskels (Myokardszinthigraphie). Auch eine Leukozytenszintigraphie zum Nachweis von Entzündungsherden im Körper sowie eine Hirnperfusionsszintigraphie mit HMPAO zur Messung des zerebralen Blutflusses, ist möglich.

    Parkinsondiagnostik mithilfe eines DaTSCAN
    Weiterhin dient uns diese Ausstattung zur Diagnostik einer möglichen Parkinsonerkrankung. Das sogenannte DaTSCAN überprüft die Funktionsfähigkeit besonderer Nervenverbindungen in einem bestimmten Hirnareal, um Informationen über die Ursache einer bestehenden oder verdächtigen Bewegungsstörung zu erlangen.

    Ferner steht in der Nuklearmedizin ein Ultraschallgerät der Firma GE (Logiq E 9) zur Sonographie der Schilddrüse zur Verfügung. Dieses Gerät nutzt neueste Bildgebungstechnologien und ebnet uns damit den Weg zu erstklassiger Diagnostik und Therapie.

    SONOGRAPHIE
    Mehr Präzision – größere Sicherheit: Sonographiegerät Logiq E 9 (Fa. GE)
    Unser Ultraschallgerät ist mit drei verschiedenen hochauflösenden Ultraschallsonden ausgestattet. Die exzellente Bildgebung umfasst das komplette Spektrum vom extremen Nahfeld bis hin zum  Fernbereich. Das führt zu schnellen und sicheren Befunden bei Ultraschalluntersuchungen der Bauchorgane, der Halsweichteile sowie insbesondere bei  der Brust. Durch die sogenannte Elastographie ist es sogar möglich, die Festigkeit eines Knotens in der Brust zu messen.

    ANGIOGRAPHIE
    Genaue Untersuchung - höchste Zuverlässigkeit

    Angiographien können in unserem Haus auf unterschiedliche Art und Weise duchgeführt werden.

    Es stehen folgende Verfahren zur Verfügung:
    1. MR Angiographie mit Kontrastmittel als sogenannte First-Pass- Angiographie
    2.MR-Angiographie ohne Kontrastmittel als sogenannte Time of Flight-Angiographie (TOF-MRA)
    3.CT-Angiographie unter Einsatz von Röntgenkontrastmittel.
    Die erhaltenen Daten werden anschließend zu dreidimensionalen Angiographieaufnahmen höchster Qualität weiterverarbeitet.
    Alle oben genannten Verfahren sind nicht invasive Verfahren.  Dies bedeutet, dass entweder ganz ohne Kontrastmittel gearbeitet oder dass das zu applizierende Mittel über einen peripheren venösen Zugang verabreicht wird. Es wird kein Katheter in den zu untersuchenden Gefäßen platziert.

    1 Bewertung

    5 Sterne
     - 1 (100%)
    4 Sterne
     - 0 (0%)
    3 Sterne
     - 0 (0%)
    2 Sterne
     - 0 (0%)
    1 Stern
     - 0 (0%)
    5.0

    Empfehlenswerte Praxis!

    Ich kann diese Praxis nur empfehlen. Kurze Wartezeiten und kompetente Mitarbeiter und Ärzte!

    Ich kann diese Praxis nur empfehlen. Kurze Wartezeiten und kompetente Mitarbeiter und Ärzte!