Diese Firma wird empfohlen

AWO Baden Gemeinnützige Pflege- und Betreuungsdienste GmbH

0.0
Adresse:
AWO Seniorenzentrum »Im Kranichgarten«, Kranichweg 51, Heidelberg, Deutschland
Bundesland: Baden-Württenberg
Kundenkontakt
Öffnungszeiten:

Bitte vereinbaren Sie telefonisch
Ihren persönlichen Termin.

Telefon: 06221 75659-0
Website:
Firmenbeschreibung:

Herzlich Willkommen im AWO-Seniorenzentrum „Im Kranichgarten“

Die Bewohnerinnen und Bewohner des AWO-Seniorenzentrum Im Kranichgarten in Heidelberg bestimmen unseren Arbeitsalltag und nicht umgekehrt. So nehmen wir Rücksicht auf frühere Lebensgewohnheiten jedes einzelnen Bewohners. Langschläfer können bei uns diese Vorliebe beibehalten und werden nicht in aller Frühe aus den Federn geworfen.
In sieben Hausgemeinschaften, jeweils mit großzügigem zentralem Wohn- und Essbereich mit Küche und Terrasse/Balkon ausgestattet, fördern wir ein selbstbestimmtes Leben in der Gemeinschaft. Langeweile kommt hier bestimmt nicht auf. Wir bieten jahreszeitliche Feste (auch für andere Seniorinnen und Senioren aus Heidelberg und Umgebung) sowie gesellige und kreative Angebote in der Gemeinschaft.
Durch die Zimmeranordnung entsteht in jeder Wohngruppe unseres Seniorenwohnheimes ein heller, freundlicher Rundgang mit Blick auf unseren ansprechenden Aufenthaltsraum.
Unser Seniorenwohnheim umfasst 84 vollstationäre Plätze in Form von sieben Hausgemeinschaften auf vier Ebenen.
Die Hausgemeinschaften werden über ein gemeinsames Servicezentrum mit Empfang und einer Cafeteria erschlossen. Gemeinschaftliche Veranstaltungen finden in der Cafeteria mit integrierbarem Multifunktionsraum statt. Hierzu sind meist auch alle Seniorinnen und Senioren aus Heidelberg und Umgebung herzlich Willkommen.
Jede Bewohnerin und jeder Bewohner unseres Seniorenzentrums verfügt über ein eigenes Zimmer mit einem direkt zugeordneten eigenen Bad und WC. Im Erdgeschoss verfügen die Zimmer auch über eine Terrasse mit Zugang zum Garten. Zusätzlich steht jedem im Erdgeschoss und im zweiten Obergeschoss ein Pflegebad zur Verfügung.
Um das Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden zu fördern, ist bei uns das Mitbringen persönlicher Gegenstände beim Einzug in unser Seniorenzentrum ausdrücklich erwünscht.

Das Hausgemeinschaftskonzept des AWO-Seniorenzentrum Im Kranichgarten
Das eigene Zuhause kann niemand ersetzen. Trotzdem ist es unser Ziel, eine Atmosphäre zu schaffen, die einem Zuhause nahekommt und die unsere Bewohnerinnen und Bewohner gern bei uns leben lässt. Mit dem Hausgemeinschaftskonzept bestärken wir unsere Bewohner darin, an den Angeboten des Alltagsablaufes der Gruppe teilzunehmen.
Vertraute häusliche Tätigkeiten und Angebote wie das Singen, Basteln, Spielen, Kochen und Backen in der Gemeinschaft schaffen so einen familienähnlichen Alltag. Durch die Regelmäßigkeit im Tagesablauf lassen sich Bedürfnisse nach Vertrautheit, Geborgenheit, Orientierung, aber auch Selbstbestimmung und Privatsphäre realisieren.
Die Bewohner unseres Seniorenwohnheimes sind tätig, übernehmen Verantwortung für ihren Alltag und meistern ihn mit Unterstützung von anderen Bewohnern, Alltagsbegleitern und fachbezogenen Pflegemitarbeitern.
Freude, Leben in der Gemeinschaft und das Gefühl des Nützlichseins sind wesentliche Ziele unseres Hausgemeinschaftskonzeptes. So wird jeder einzelne Bewohner gefördert und gefordert, Schwächen ausgeglichen und Stärken erhalten. Erreicht wird das durch kleine, überschaubare Wohngruppen von 8–12 Bewohnern.
Wir legen viel Wert auf Gemeinschaft: So wird in jeder Wohngruppe eigenständig gekocht, die Hauswirtschaft organisiert und der Tag gemeinsam verbracht. Die Aufenthaltsbereiche laden zum Verweilen ein und sind mit einer gemütlichen Wohnzimmerecke sowie einer kompletten Küchenzeile ausgestattet.
Das Hausgemeinschaftskonzept ist ein junger Pflegeansatz. Mit der alltags- und familienähnlichen Pflege ist ein sehr anspruchsvolles Arbeiten mit zahlreichen Facetten verbunden.

0 Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor.